Aktuelle Zeit: 24. Okt 2017, 11:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: HEL (das Totenreich)
BeitragVerfasst: 1. Okt 2011, 11:06 
Offline
Ratsmitglied

Registriert: 09.2011
Beiträge: 406
Geschlecht: nicht angegeben
HEL - das Totenreich: Der ELIWAGAR-Fluss names GJÖLL strömt am tiefsten hinab in die ewige Finsterniß des Abgrundes…-und wer ihm folgt gelangt schließlich an ein magisches Gitter,welches das Tor des HELGRIND-Zaunesbildet,der das das Reich der „Unterwelt/Todes-Göttin“HEL umschließt.-Nur das eisige Wasser des „Totenflusses“ GJÖLL fließt ungehindert hindurch.-Von Norden her kommt man dann zur „Totenbrücke“ GJALLARBRU welche den dunklen Strom über-spannt und die ganz aus den Gebeinen der Toten besteht.-Die jungfräuliche Riesen-Hexe/Seherin MODGUD-die den Aufruhr der sterbenden Seele entfacht,bewachtdiese Brücke und wer sie einmal überschritten hat, der bleibt für gewöhnlich im Reich der Toten gefangen.Am anderen Ufer aber wacht der „Höllen-Hund“(Warg)GARM,der die Verstorbenen mit seinem lauten undschrecklichen Gebell empfängt.-Alle Geister nehmen anfangs diesen Weg und man sieht ihren langen,nieendenden Zug ins Herz der Unterwelt,welches sich genau unter der Hauptwurzel des Weltenbaumes be-findet und damit direkt unterhalb von MIDGARD.-Die einen Geister sind niedergeschlagen und fürchten sich,während die anderen erhobenen Hauptes ihrem unausweichlichen Schicksal entgegen gehen…-Durch ein weiteres,geheimnisvolles Tor aber trennen sich die Schaaren der Geister:-Die einen gelangen von Westen her an die Pforten ELJUDNIR´s-dem „Palast des Elends“,-nachdem sieein totes und wüstes Land der Dunkelheit,der Dornen und scharfen Steine hinter sich gelassen haben, indem heulende Gespenster und schreckliche Dämonen ihr Unwesen treiben.-Madenzerfressene Leichname pflastern den Weg und die schwülen Winde in den sich die Aaskrähentreiben lassen und Fliegenschwärme summen stinken erbärmlich nach Verwesung und Fäkalien.-An ELJUDNIR´s Tor,welches FALLANDAFORAD(„fallende Gefahr“)genannt wird, wird man vom Knecht der Todesgöttin-GANGLATI-(„Langsamtritt“)erwartet,einem buckligen,zahnlosen und glatzköpfigen Tattergreis der von Runzeln und Warzen übersäht ist.-Doch im Palast der HEL hört der Schrecken keineswegs auf…-Nun wird man der Magd-GANGLOT-(„Trägschritt“)übergeben,die einen durch die bizarren Gänge führt,welche an das Innere von Gedärmen erinnern und voll von öbszon-widernatürlichen Kunstwerken des Bösen sind.-All die Taugenichtse,Sünder,Diebe und Mörder,die Ausgestoßenen,Verdammten und derletzte Abschaum der Welten wird schließlich in HEL´s Halle geladen.-An den schwarzen Tisch HUNGR(„Hunger“)auf dem das rostige Sägemesser SULTR(„Verschmachtung“)liegt,mit dem die Göttin das letzte Fleisch von den Knochen der Verstorbenen löst.Und zu guter letzt teilt sie mit ihren Erwählten das Bett,welches KOR(„Sarg“)genannt wird und das vomVorhang BLIKJANDABOL(„blinkendes Unheil“)umgeben ist…-Nur wenige wagen es,sich mit der nachtschwarzen,giftschuppigen und stinkenden Seite der Göttin HEL zu vereinigen,um wahrlich den Weg der „Un-Sterblichkeit“zu beschreiten!.-Denn diejenigen die es übers Herz gebracht haben,selbst ihr ein wenig LIEBE zu schenken und sie als einen wichtigen Aspekt des Kosmos zu erkennen vermochten,-werden ihre andere Seite kennenlernen.-Ihre linke Seite ist dunkel und schrecklich wie der Westteil ihres Reiches,-doch ihre rechte Körperhälfteist elfenhaft schön,mit glatter,seidiger Haut und umgeben von einem herrlichen Duft!...-So ist auch der Ostflügel ihres Palastes üppig und behaglich eingerichtet und in der Festhalle findenunbeschreibliche Orgien der Fresslust,Sauferei der schamlosesten Sexualität statt.-Und wenn es zu Streiteren kommt gibt es keine Toten mehr,denn alle an dieser Tafel sind bereits totund erzählen sich gegenseitig von ihren Erinnerungen an das vergangene Leben.-Hierher gelangen auch jene Krieger die nicht aufrecht,mit dem Schwert in der Hand im Kampf gefallensind,-sondern an Altersschwäche den sog.“Strohtod“gestorben sind.-Selbst Götter wie etwa Odins Sohn BALDUR verbringen hier im Osten der HEL ihre Wartezeit,wie auch der Rest der „Toten-Geister“ die hier einen Zwischenstopp einlegen.Worauf sie warten?...-Manche sind nur „Schatten“ ihrer selbst.Wenn die Erinnerung an sie verblasst,lösen sich die Schatten auf und werden mit der eisigen Flut deserstarrten Flüsses GJÖLL in den unendlichen Abgrund der ewigen Finsterniß des GINUNNGAGAPgerissen,um für immer im Strom der Zeit zu verblassen!!!...-Einige wenige warten auf ihre „Wieder-geburt“ im Dieseits.Wieder andere erholden sich hier nur und bedenken ihre Taten im Leben,da nun der „Schleier“ gelüftet wurde un sie alles ERKENNEN können.Sie warten darauf in die Spähren ihrer FULTRUI abzureisen.Und doch haben es einige GÖTTER vollbracht,- „bei lebendigem Leibe“ zur HEL zu fahren ,um dieGöttin zu bitten den „Licht-Gott“BALDUR wieder gehen zu lassen und sind heil an Körper und Geistin die Heimat zurückgekehrt.-Und weiterhin heißt es,das BALDUR eines Tages durch die letzte Dunkelheit reisen wird ,wie dieSonne am Ende eines langen Tages durch das Reich der Nacht.-Doch durch den Tod im Abgrund schimmert bereits die Morgenröte der Wiedergeburt und ein neuesZeitalter,an dessen Anfang Feuer und Eis steht!....-

_________________
eine leuchtende Wolke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HEL (das Totenreich)
BeitragVerfasst: 1. Okt 2011, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 8
Geschlecht: männlich
Ich ergänze nochmal (du hattest ja noch einen zweiten Beitrag direkt dahinter gehangen und ich hatte auch noch was dazu geschrieben ;))
Original Weißdorn
Zitat:
Nun,viele werden sich sicher fragen ob die schreckliche,dunkle Seite der HEL nicht irgendeine Beeinflussug durch das Christentum ist und behaupten das es sowas im "heidnischen Glauben" ja gar nicht gibt...
Die Sache ist aber die,das es auch hier sehr wohl solche Vorstellungen gab!.
Diese ewige "Freude,Licht und Liebe" Thematik stammt aus den modernen ESO-Kreisen und nichts weiter.
Auch die DUNKLE und schreckliche Seite gehört zur Gesamtheit des Kosmos!.
Das Ganze hat aber weniger mit einer "Strafe der GÖTTER" zu tun(allerdings AUCH,denn auch sie haben ja gewisse "Gebote" gesetzt...),als vielmehr mit einer Art von "karmischen" Gesetz,also von URSACHE und WIRKUNG!!!.
Wer sich also schwerwiegend "versündigt" übertritt,diese GESETZE und bugsiert sich damit SELBST ins Abseits!.
Wer ANGST vor dem "TOD" hat,der wird automatisch auch eine schreckliche Vision von HEL erhalten...
Wer mutig und reinen Gewissens diese Regionen durchwandert und sich nicht davon beindrucken lässt,gelang automatisch in die schöneren Regionen des Totenreiches.
Das es diese dunklen Regionen gibt,bestätigt auch die "Nahtod-Forschung" in der (bereits wissenschaftlich anerkannten Parapsychologie!),die Leute die bereits klinisch "tot" waren,wiederbelebt haben und dort gibt es eben nicht NUR die schönen "Lichttunnel,Liebende Ahnen und Engels/Elbengestalten" Storys,sondern durchaus auch sehr,sehr erschreckende Berichte!!!!.
Alles in allem liegt es immer nur an uns SELBST in welchem Bewußtseins-Zustand wir über die letzte Schwelle schreiten werden,wenn sich der Schleier hebt...


Gut, beim nachlesen stellt sich heraus, das meine Beiträge zu sehr auf die Asatru-Forum-Diskussion bezogen sind und nicht einfach so übernommen werden können...

Aber Weißdorns beide Beiträge gehören schon zusammen, daher habe ich zumindest seinen zweiten auch hierher geholt ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker