Aktuelle Zeit: 24. Okt 2017, 11:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: ULTIMA THULE/IRMINSUL am Nordpol
BeitragVerfasst: 6. Okt 2011, 17:25 
Offline
Ratsmitglied

Registriert: 09.2011
Beiträge: 406
Geschlecht: nicht angegeben
Betrachtet man sich die finnische Mythologie einmal genauer,so entdeckt man dort die WELTENSÄULE am NORDPOL im Nordland namens POHJOLA!.
Sie wird von einem "Strudel" namens KINAHMI um die eigene Achse gedreht,was auch die Drehung des Himmelsgewölbes erklären soll.
Nun ist hiermit aber die ERD-ACHSE selbst bezeichnet!.
Der obere Teil der Säule führt zum Nordstern,der im germanischen ja mit TYR in Zusammenhang steht bzw. TUISTO ,womit wir wieder bei der IRMINSUL wären.Das würde aber eine gaaanz andere Herkunft der drei germanischen Urstämme von den Söhnen des MANNAUS/Mannaz bedeuten.
(die ich übrigens seit langen selbst vertrete..)
Die untere Seite der Säule führt in die Unterwelt/Totenreich TUONELA.
Von den POLARLICHTERN heißt es sie seien magische "Schleier".Übergänge ins mythische Königreich von THULE????. Leider wurde/wird auch das mythische THULE von den Nazis mißbraucht und/oder mit wirren Theorien bedacht...
Daher möchte ich kurz einige Fragmente von unterschiedlichen Kulturen und Sichtweisen in einen Zusammenhang bringen:-
In griechischen,antiken Reiseberichten hört man THULE als im Nordmeer/am Nordpol befindlich und man kann es auch mit HYPERBOREA verbinden.
Dies sei das Land des "Sonnengottes" APOLLONIUS (also wohl unser BALDUR) der dort (zwischenzeitlich) wohne.Man denke hierbei auch an den "polaren Tag" der ja ein halbes Jahr dauert und wo die Sonne solange nicht unter den Horizont sinkt.
Der sog."Strudel" ist aber auch ein TOR in die Unter/Oberwelt.
Die INUIT nennen die Polarlichter auch "Wege der Ahnen".
Zudem laufen am POL alle 4 Himmelsrichtungen zusammen und bilden somit auch das "Elementarkreuz" mit der ätherischen SONNE in der Mitte.
Es ist zugleich das "polare Zentrum" des Seins-Zustandes.
Manche vermuten das hier tatsächlich vor sehr langer Zeit ein Land existierte,als es noch viel wärmer war und der Meeresspiegel niedriger.Das dies Land nun von Eis bedeckt ist.Andere hingegen glauben das es sich um einen mythischen Ort handelt der im "Grenzland" von MIDGARD existiert.
Also in einer Art von "Raum/Zeitblase" zwischen dem Diesseits und der Anderswelt.

_________________
eine leuchtende Wolke


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker